Reisebericht Stand UP Paddle Fuerteventura Winter 2017

Reisebericht Stand Up Paddle Fuerteventura Winter 2016/17

Schon seit langem schiebe ich den Reisebericht Stand Up Paddle Fuerteventura, mit einer ausführlichen Beschreibung über die SUP Möglichkeiten auf dieser Insel, vor mir her.

Da wir 4 Jahre hier gelebt haben und nun wieder einmal hier überwintern, habe ich endlich Zeit, euch etwas über diese tolle Insel zu erzählen.

Die Wassertemperatur ist je nach Swell und Windrichtung moderat bei ca 16 bis 18 Grad.

Die Aussentemperatur liegt zwischen 18 und 22 Grad, hier ist jedoch die gefühlte Temperatur stark abhängig von Wind und Wolken. Sind keine Wolken am Himmel zu sehen ist es gleich sommerlich heiß. Setzt aber der Wind ein, oder blässt er sogar aus Norden, oder schieben sich ein paar Wolken vor die Sonne, wird es gleich merklich kühler. Auch Nachts kann die Temperatur schon eimal knapp unter die 15 Grad rutschen. Also kein Boardshort Wetter! Wer ins bzw. aufs Wasser geht ist mit einem langen Neopren ( auch wegen der Sonnenbrandgefahr) gut beraten.

Die Möglichkeiten mit dem SUP sind nahezu unbegrenzt:

Funktioniert es an dem einen Spot nicht, gibt es mindestens 5 weitere Möglichkeiten zur Wahl.

Die North Shore (Nordküste der Insel), bietet unzählige Reef Breaks, welche sich vor allem für fortgeschrittene Surfer eignen. Der Küstenstreifen beginnt in Corralejo und endet im rund 20 km entfernten El Cortillo, an dessen berühmten Leuchtturm. Die meisten Spots dort funktionieren am besten in den Monaten September bis April. In diesem Zeitraum kommen regelmäßig Winde aus dem Osten und Süden (Offshore), die für die Wellen dieser Spots von Nöten sind. Die vorherrschenden Winde im Sommer, kommen auf Fuerteventura vorwiegend aus dem Nordosten (Nordostpassatwinde von April bis August).

Hier ein grober Überblick über die 4 wichtigsten Spots:

Punta Helena (Rocky Point)

Beliebtheit:

Ab und an recht überlaufenes LineUp  

Erforderliche Könnenstufe:

Je nach Swell, Anfänger bis Könner          

Harbour Wall

Crowd Factor:

Recht moderat besucht          

Erforderliche Könnenstufe:

Könner

Bristol    

Crowd Factor:

Wenig überlaufen              

Erforderliche Könnenstufe:

Je nach Swell, Fortgeschrittene bis Könner 

Machanicho (die Rechte)

Crowd Factor:

Kann recht voll werden

Erforderliche Könnenstufe:

Je nach Swell, Anfänger bis Könner 

 

Also dann viel Spaß auf Fuerteventura und bei weiteren Fragen, meldet Euch gerne unter info@nalupro.com

 

Share This:

Comments ( 0 )

    Leave A Comment

    Your email address will not be published. Required fields are marked *

    close
    Facebook Iconfacebook like buttonYouTube IconSubscribe on YouTubeTwitter Icontwitter follow buttonVisit us on InstagramVisit us on Instagram
    %d Bloggern gefällt das:

    Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

    Schließen