Tag: Moliets et maa

SUP Surfing Urlaub an der französischen Atlantikküste

Unser SUP Surfing Urlaub führte uns diesen Sommer an die französische Atlantikküste. Dieses Mal konzentrierten wir uns vorwiegen auf den Küstenabschnitt zwischen Arcachon & Saint-Jean-de-Luz und konnten uns ein ganz gutes Bild von den vorherrschenden Bedingungen in diese Jahreszeit machen.

Die Konditionen ließen zum Surfen, an den Stränden oberhalb von Hossegor, windbedingt leider zu wünschen übrig, dafür gab es wieder Erwarten  3 Tage Wind zum Kitesurfen.

Bei Wind gibt es aber im nahegelegnen Baskenlandes genügend geschützte Buchten, wo an der einen oder anderen Stelle, trotz allem noch sauber Wellen reinkommen.

Daher standen bei uns auf dem Plan:

Moliets et Maa:

Beach Break

hier bilden sich rechts und links der Flussmündung sehr schöne Sandbänke. Die Wellen brechen allerdings sehr schnell steil und je nach Swell auch gerne mal mit kurzen Barrels. Im Sommer, genauer im Juni/Juli,  gibt es gerne auch Perioden mit  eher 3-6 Foot Wellen glassy und langsamer brechend. Gleich hier ergab sich auch die Gelegenheit zum Wavekiten.

Messanges:

Beach Break

Auch hier brechen sich schöne sauber Wellen auf vorgelagerten Sandbänke.

Spoots Hossegor:

Beach Break

Sandbänke rechts und links vom Fluss. Weiter nördlich an der Düne, auch sehr gute Bedingungen mit stellenweise extrem kraftvollen und schnellen Wellen, mit je nach Swell, auch langen Barrel Sections.  Daher eher etwas für fortgeschrittene Stand Up Paddler in der Welle. 

Biarritz

Beach Break

Wind geschützt und daher auch in diesem September mit erschwerten Bedingungen, ein Spot mit sauberen klaren Wellen am Point Break gleich rechts an den Felsen.

Bidart

Beach Break

leider zu unserer Zeit sehr dem Wind ausgestzt und daher verblasen.

Erromardie

Point Break | Reef Break

bei fallender Tide eine recht Anfänger und SUP taugliche Welle in der Mitte der Bucht.  Bei höherer Tide bietet sich rechts in der Bucht ein Point Break mit einer schnelleren rechten Welle an.

Saint-Jean-de-Luz

Point Break | Reef Break

auf der rechten Seite der Bucht läuft eine verhältnismäßig lange rechte Welle.

In der Mitte der Bucht, bei Low Tide, eine  kurze Reef Break Welle.

close
Facebook Iconfacebook like buttonYouTube IconSubscribe on YouTubeTwitter Icontwitter follow buttonVisit us on InstagramVisit us on Instagram

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen